• SB 0681 761 899-0 - SLS 06831 488 15-0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Innenputze

Wände und Fassaden müssen viel mehr leisten, als nur gut auszusehen. Sie sollten das Mauerwerk schützen, ein gutes Wohnklima im Innenbereich schaffen und zur optimalen Energieeffizienz Ihres Gebäudes beitragen.

Ob ein klassischer Gipsputz oder spezielle Kalkputzsysteme für ein gesundes Wohnklima, wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an qualitativ hochwertigen Materialien. 



Ergänzungsprodukte nach Maß

Um das Sortiment abzurunden, erhalten Sie bei uns eine große Auswahl an Ergänzungsprodukten im Bereich Putzzubehör von führenden Herstellern aus der Gips- und Kalkputzindustrie. 

…..mehr Information zu Gips und Kalkputzen ↓

Gipsputze

Gips zählt zu den ältesten Baustoffen der Menschheit und kommt zugleich dem wachsenden Bedürfnis nach Nachhaltigkeit entgegen. Im Innenbereich eingesetzt schafft Gips durch seine hervorragenden baubiologischen Eigenschaften die idealen Voraussetzungen für ein ausgeglichenes und angenehmes Raumklima.

  • Alle Möglichkeiten der Oberflächengestaltung stehen dabei offen: 
    Von edel anmutenden glatten Oberflächen bis hin zu ausdrucksstarken Filzputzstrukturen. Auch wenn die Fläche später gestrichen, tapeziert oder verfliest werden soll, bietet der moderne Baustoff Gips in jedem Fall den idealen Untergrund.
  • Da Gips mit Wasser reagiert und dadurch nur bedingt witterungsbeständig ist, werden Gipsputze nahezu ausschließlich für den Innenbereich verwendet.
  • Vom Keller bis zum Dach sind sie auf allen bauüblichen Putzuntergründen universell einsetzbar. Gipsputze zeichnen sich durch ein angenehmes Raumklima aus, denn sie regulieren mit ihrem großen Porenvolumen den Feuchtigkeitshaushalt. Übermäßige Feuchtigkeit wird aufgenommen und bei Bedarf wieder abgegeben. Zudem fühlen sich Wände mit Gipsputz angenehm warm an. Ihre geringe Wärmeleitfähigkeit verhindert Wärmeverluste, das hilft Energie sparen.
  • Weiterer Vorteil: Gipsputze bieten durch den Einschluss von Wasser in ihrem Kristallgefüge auch einen gewissen Feuerschutz. Im Brandfall wird das eingeschlossene Wasser quasi als Löschwasser frei und bildet einen feuerhemmenden Dampfschleier.
  • Gipsputze benötigen je nach Baufeuchte ca. 7-14 Tage zum Austrocknen. Knauf-Qualitätsputze, z. B. Knauf Rotband und Knauf Goldband, härten und trocknen dabei volumenkonstant – auch in großen Schichtdicken – aus und erreichen hohe und strapazierfähige Festigkeiten.

                      


Den richtigen Grundputz auswählen:

  • Die Wahl des geeigneten Grundputzes hängt davon ab, wo der Grundputz aufgebracht werden soll, welche Unebenheiten vorhanden sind und welcher Oberbelag folgen soll.
  • Im Innenbereich eignen sich die Handputze Knauf Rotband und Goldband. Sie können in Schichtdicken bis zu 40 mm aufgezogen werden. Knauf Goldband ist ein reiner Wandputz, während Rotband auch für Decken ideal ist.
  • Bei geringen Unebenheiten, z. B. auf Porenbeton oder Kalksandstein, sind Spachtelmassen wie der Rotband Flächenspachtel die richtige Wahl.
    Wollen Sie anschließend z. B. verfliesen, muss die Putzstärke mindestens 10 mm betragen. Hier scheiden Dünnputze – unabhängig vom Untergrund – von vornherein aus.

 

Ein gesundes Wohnklima durch Kalkputze

Mit Kalkputzsystemen können optimale Innenputze ausgeführt werden. Vom Unterputz über Oberputze und Glätte bis hin zur Kalk-Farbe bieten die Systeme alle Komponenten für höchst anspruchsvolle Gestaltung. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt, so dass sich die einzigartige Wirkung vom Kalkputzsystem optimal entfalten kann. Höchste Funktionalität und eine einzigartige Raumatmosphäre – überzeugend im System.

Perfekt aufeinander abgestimmtes System

Ein natürliches Kalkputzsystem, dessen Komponenten Wänden atmungsaktive Eigenschaften verleihen. Durch die Beimischung von Ziegelmehl, Kaolin und einem Mineral aus der Gruppe der Zeolithe verfügt dieser Kalkputz über ausgezeichnete raumluftreinigende Eigenschaften: Schadstoffe werden durch die Zeolithstrukturen auf natürliche Weise abgebaut. Überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft wird reguliert.

Die Komponenten des natürlichen Putzsystems sind in Funktion, Verarbeitung und Gestaltung perfekt aufeinander abgestimmt. Ausgangsstoffe sind Kalk als Bindemittel sowie das latent-hydraulische Bindemittel.



Eigenschaften des Kalkputzsystems:

  • Regulation der Luftfeuchte für optimales Raumklima
  • Aufnahme von beträchtlichen Mengen Wasser und Abgabe bei Bedarf (Adsorptionsvermögen)
  • Vorbeugung der Schimmelbildung und Besiedlung durch Mikroorganismen durch den hohen pH-Wert (> 12) auf natürliche Weise Schimmelbildung
  • Aktiver Abbau von Schadstoffen wie Formaldehyd, Kohlenwasserstoffverbindungen, Stickstoff und VOCs (flüchtige organische Verbindungen) in der Raumluft
  • Nachweisliche Absorption störender Gerüche, die z.B. beim Kochen entstehen

 

Lehmputze

Lehmputz wird als Wand- und Deckenputz im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Die Verwendung von Lehmputz zählt zu den ältesten Bautechniken der Menschheit, da die Rohstoffe weit verbreitet, leicht verfügbar und einfach zu verarbeiten sind. In Mitteleuropa ist er erstmals bei Häusern der ungarischen Körös-Kultur nachgewiesen.

Als natürlicher Baustoff mit günstigen Eigenschaften ist der Lehmputz seit Ende des 20.

Jahrhunderts in das Zentrum der Aufmerksamkeit von Bauherren, Architekten und Innenaustattern geraten.

Der Einsatz von Lehmputzen bei der Gestaltung von Innenräumen und Außenwänden erzeugt durch spezielle Anwendungsformen eine dekorative Wirkung, so etwa als farbiger Dekorputz.

© 2021 BS-Spezialbaustoffe GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Designed by xcite-media